GV einmal anders... Sommer-Event der FGR

Bei angenehmen Sommertemperaturen holte die Fasnachtsgesellschaft Rickenbach am 1. Juli die im Januar abgesagte Generalversammlung 2022 nach. Rund 40 Fasnächtler, Helfer und Vertreter befreundeter Vereine kamen ins Restaurant Schützenhaus. Viele kleideten sich getreu dem Motto "80er-Jahre". Neben dem Rückblick auf die längst vergangene Lockdown-Fasnacht 2021 wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt und zahlreiche treue Fasnächtler für ein rundes oder halbrundes Jubiläum geehrt. Zum Schluss der GV widmete ein Ad-hoc-Jodlerchörli unserem viel zu früh verstorbenen Rekord-Maschgrad Koni Schelbert ein Jüüzli zum Abschied.

 

 

 


Download
Protokoll der letzten GV 2021
FGR_GV_Protokoll_2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 271.9 KB

Fasnacht 2022 - schöin isch es gsi

 

Der Schmutzige Donnerstag 2022 wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Nur eine Woche nach Aufhebung der Corona-Massnahmen durften wir in Rickenbach und Aufiberg eine wunderschöne, ausgelassene Fasnacht feiern. Die besten Fotos findest du hier.

 

Herzlichen Dank an alle, die etwas zur Rickenbächler Fasnacht beigetragen haben:

  • Den über 60 Maschgraden, die Klein und Gross, Jung und Alt erfreut haben
  • Den rund 20 Fahrerinnen und Fahrern, die die Maschgraden unfallfrei von Haus zu Haus chauffiert haben
  • Ruedi Föhn und der Älplerfamilie Schelbert für das Alterssäckli "made in Rickenbach"
  • Allen Rickenbächlerinnen und Rickenbächlern ab 70 Jahren, die unseren Besuch geschätzt und unsere Maschgraden mit feinen Krapfen, Fleischplatten, Kuchen, Kaffee, Schnäpsli und dem besten Wein verwöhnt haben.
  • Den wunderschön geschminkten und kostümierten Kindern, die leidenschaftlich "güüsset" und "Sind so guet, liebe Maschgrad" gerufen haben.
  • Dem Team um Pirmin Bürgler für die Wahrung der Sicherheit während des Umzuges
  • Josef und dem Team vom Restaurant Aufiberg für das leckere Mittagessen
  • Den Tambouren und Sebi Wiget für die Begleitung des Maschgradenvaters
  • Den Jungs und Mädels, die beim Einpacken der Säckli für die Kinderbescherung mitgeholfen haben
  • Bernadette Leuthard und ihrem Team für die Unterstützung beim "Aaleggä" und "Abziäh" der Maschgraden
  • Guido Schuler für den Maschgraden-Shuttle und die Mithilfe bei der Kinderbescherung mit den Fürsten.
  • Den Ländlermusikanten für die stimmungsvolle Unterhaltung am Nachmittag und Abend
  • Den freiwilligen Helferinnen und Helfern, die in der Kaffeestube und auf dem Platz serviert, grilliert, nachgefüllt und aufgeräumt haben
  • Roger Betschart für sein elektrisches Know-How sowie dem nimmermüden Beni Föhn für seine helfenden Hände
  • Der Gemeinde Schwyz für die speditive Erteilung der Bewilligungen, Abwart Dani Iten für die wohlwollende Zusammenarbeit sowie Wisi und Stephan vom Werkdienst für die Unterstützung bei der Reinigung
  • Den Lieferanten Bruno Laimbacher, Beck Roman und Reichmuth Metzg für den optimalen Service
  • Den Nachbarn rund um das Schulhausareal für das Verständnis
  • Allen Leuten, die die Fasnachtsgesellschaft und den Schmutzigen Donnerstag in Rickenbach finanziell unterstützt haben

Wir sehen uns wieder am Schmutzigen Donnerstag 2023, dem 16. Februar!

 

Vorstand Fasnachtsgesellschaft Rickenbach



GV 2021 Video


Infos

Download
Die GV Einladung zum Download
EinladungGV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 352.8 KB
Download
Jahresbericht des Präsidenten 2020
Jahresbericht des Präsidenten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.0 KB
Download
Protokoll der GV 2020
FGR_GV_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 485.4 KB
Download
Vereinskasse Rechnung
Doppelte Buchhaltung 2020.Konten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.4 KB

Alters Besuch

Znüni Unterhaltung

Die ursprünglichen Zielsetzungen der Gründer der Gesellschaft sind bis heute geblieben: Am Vormittag werden alle über 70 Jahre alten sowie kranken Leute zu Hause besucht und mit Wurst, Brot, Orangen und mit einem Fläschchen Wein oder Chrüüter beschert. 


Intrigieren

Weisswein Unterhaltung

Nach dem Mittagessen findet nachmittags eine grosse Kinderbescherung bei der Turnhalle vom Lehrerseminar statt, verbunden mit einer Ansprache des Maschgradenvaters, der in Frack und Zylinder und in der Hand mit dem knorrigen Narrenstock daherkommt. Anwesend ist auch der Fürst von Rickenbach, der Präsident des Fürstentums Rickentöbeli de Perfiden, eine Vereinigung von Rickenbächlern, die unter dem Fürsten und seinen "Gagalaris" vor allem die Kameradschaft pflegen.

 

 


Kontakt

Fasnachtsgesellschaft Rickenbach SZ

6432 Rickenbach

 

Kari Föhn

Platten 2

6422 Steinen

041 832 04 59

foehn.kari@bluewin.ch

 

Anmeldung

Maschgraden laufen

am Schmutzigen Donnerstag

 

Urs Betschart

Husmatt 5

6432 Rickenbach

079 287 60 08

041 810 01 65